Entwicklungs- und Planungsinstitut für Gesundheit GmbH gegründet

Zur Sicherstellung und Wahrung einer konstant hohen Qualität, Kontinuität und Homogenität in allen Bereichen der Gesundheitsplanung für die Steiermark wurde mit 1. Jänner 2016 die EPIG GmbH - Entwicklungs- und Planungsinstitut für Gesundheit  gegründet.

v.l.n.r.: Geschäftsführer des Gesundheitsfonds Steiermark Harald Gaugg; Landesrat für Gesundheit und Forschung Christopher Drexler; Geschäftsführer der EPIG Wolfgang Habacher; Geschäftsführer von JR Wolfgang Prybil

Aufgrund der langjährigen und erfolgreichen Kooperation zwischen dem Gesundheitsfonds Steiermark und der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH (JR) ist es dem Land Steiermark ein besonderes Anliegen sicherzustellen, dass das hohe Maß an Erfahrung, die große Kompetenz und die Kenntnisse der steirischen Versorgungslandschaft, die in der Forschungsgruppe Gesundheitswissenschaften des Instituts HEALTH vorhanden sind, in das neue Unternehmen eingebracht werden können. Das Aufgabengebiet der EPIG GmbH umfasst die Planung, die Evaluierung, die Berichterstattung, gesundheitsökonomische Bewertungen sowie Nahtstellenmanagement vom Gesundheits- zum Pflegebereich als wesentliche Tätig­keiten im Gesundheits- und Pflegewesen. Die Geschäftsführung der EPIG GmbH, mit Sitz in Graz, übernimmt DI Dr. Wolfgang Habacher, der bisherige Leiter der Forschungsgruppe Gesundheitswissenschaften bei JR. An der EPIG GmbH sind der Gesundheitsfonds Steiermark zu 75 Prozent und JR zu 25 Prozent beteiligt.

Für Gesundheits- und Forschungslandesrat Mag. Christopher Drexler ist die Gründung der EPIG GmbH „das Ergebnis einer kontinuierlichen und erfolgreichen Arbeit in der Gesundheitsforschung und Gesundheitsplanung. Ziel ist, dass mit der Gründung der EPIG GmbH diese Erfahrungen weiterentwickelt werden, die Steiermark sowohl im Bereich der Gesundheitsversorgung als auch im Bereich der Gesundheitsforschung auch zukünftig Wegbereiter bleibt und damit die bestmögliche und qualitativ höchstwertige Versorgung für die Steirerinnen und Steirer sicherstellt."

„Die seit Jänner dieses Jahres neu gegründete Gesellschaft gilt als ein wesentlicher Schritt in der österreichischen Gesundheitsversorgung. Das vorhandene Wissen sowohl in analytischen als auch konzeptionellen Fragestellungen wird damit gebündelt und unterstützt uns bei der Planung der stationären als auch ambulanten Gesundheitsversorgung", ist DI Harald Gaugg, Geschäftsführer des Gesundheitsfonds Steiermark überzeugt.

„Die gemeinsame Ausgründung in ein eigenständiges Unternehmen, die EPIG GmbH, stellt für die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH eine Anerkennung der bisherigen strategischen Expertisenentwicklung dar und bietet die Möglichkeit, die Vision des Institutes zur Optimierung der Gesundheitsversorgung in der Steiermark und mittelfristig darüber hinaus noch wirksamer umzusetzen", freuen sich die Univ.-Prof. Dr. Thomas Pieber und Priv.-Doz. DI Dr. Frank Sinner, Direktoren von HEALTH – Institut für Biomedizin und Gesundheitswissenschaften.