Österreichische Gesellschaft für Ernährung (ÖGE), Sektion Süd

Die Österreichische Gesellschaft für Ernährung (ÖGE) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Wien. Zur besseren regionalen Wahrnehmung der Aufgaben der ÖGE wurde die ÖGE Sektion Süd gegründet.

​Die ÖGE-Sektions Süd ist im Gebiet Steiermark und Kärnten tätig und pflegt regionale Kontakte mit Organisationen und Einrichtungen in den Bereichen Ernährung, Lebensmittel und Gesundheitsförderung. Zu den wichtigen Aufgaben der ÖGE-Sektion Süd zählt die Organisation und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen (jährliches Frühjahrssymposium in Graz).

Zu den Aufgaben der gesamten Gesellschaft gehört es Forschung, Lehre und Information auf dem Gesamtgebiet der Lebensmittel und Ernährung anzuregen und zu fördern, die Ergebnisse der Forschung auszuwerten und ihre Übertragung in die Praxis zu unterstützen sowie durch Anleitung zur richtigen Ernährung beizutragen, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Bevölkerung zu erhalten oder wiederherzustellen.
Zur Zeit sind ca. 1000 Personen/Insititutionen Mitglied bei der ÖGE. Etwa 85 % sind Einzelmitglieder, davon etwa ein Viertel im Ausbildungsstadium aus den Bereichen Ernährung, Lebensmittel, Gesundheit und Bildung. 15 % sind öffentliche und private Institutionen, Wirtschaftsverbände und Firmen.

Die ÖGE kann Ihnen jetzt auf der Suche nach einer passenden Ernährungsberatung oder einer Referentin/eines Referenten behilflich sein. Dazu gibt es auf der Website auch eine Expertensuchmaschine.
Link: ExpertInnensuchmaschine: http://www.oege.at/index.php/bildung-information/expertensuche/2-uncategorised/7-expertinnensuche

Die ÖGE vergibt weiters ein Gütezeichen für eine nährstoffoptimierte Speisenqualität für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung.
Folgende Ziele werden durch das Gütezeichen verfolgt:
- Optimierung und Qualitätssicherung von Speiseangeboten in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung.
- Gewährleistung einer zielgruppengerechten, optimierten Nährstoffversorgung im Rahmen einer Teil- oder Vollverpflegung.
- Auszeichnung von Trägern und Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung, die gesundheitsförderliche Verpflegung anbieten.
Konsumentinnen und Konsumenten profitieren nachhaltig von der Implementierung des ÖGE-Gütesiegels. Die geforderten Kriterien bewirken neben gesundheitlichen Vorteilen (Abwechslungsreiches Lebensmittelauswahl, Optimierung des Nährstoffgehaltes der angebotenen Speisen und Getränke) auch ein verbessertes Genusserlebnis (schonende Zubereitung erhält Aromen) für die Esserinnen und Esser. Durch das Anlegen von Rezepturen können besondere Ernährungsbedürfnisse besser berücksichtigt werden. Mit dem Angebot werden vor allem gemeinschaftsverpflegende Betriebe und Trägereinrichtungen angesprochen.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier: http://www.oege.at/index.php/oege-zertifizierte-verpflegung

Kontakt

Österreichische Gesellschaft für Ernährung  
1220 Wien , c/o AGES Bürotrakt WH, Spargelfeldstraße 191
+43 (1) 7147 1931 0