Karl-Franzens-Universität Graz

Die Mitmachlabore Graz sind eine Initiative der "7. fakultät" - dem Zentrum für Gesellschaft, Wissen und Kommunikation - der Karl-Franzens-Universität Graz. In den Mitmachlaboren können Interessierte (aller Altersgruppen) selbst wissenschaftliche Experimente durchführen. Ziel ist es, Wissenschaft & Forschung der Universität Graz transparenter zu machen und verständlich zu vermitteln.

​Das OFFENE LABOR GRAZ ist ein molekularbiologisches „Mitmachlabor". Für einen Besuch sind keine Vorkenntnisse nötig. Kurse werden für Kindergärten, Volksschulen, Unter- und Oberstufen sowie Erwachsene angeboten. Das Kursprogramm für das Wintersemester wird zu Semesterbeginn bekannt gegeben.

Im "Mitmach-Labor" können...
1. Kinder & Jugendliche selbst wissenschaftliche Experimente durchführen.
2. Schulklassen mit WissenschafterInnen der Universität Graz zusammenarbeiten.
3. LehrerInnen & LehramtskandidatInnen sich in wissenschaftlichen und fachdidaktischen Kursen fortbilden.
4. Studierende in speziellen Lehrveranstaltungen wertvolle Erfahrungen im Bereich der Wissenschaftskommunikation sammeln.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


Das GESCHMACKSLABOR Graz ist ein "wissenschaftliches Kochlabor" . Ein Mitmachlabor in dem die Grundlagen der Physik, Chemie und Molekularbiologie auf eine etwas andere Art und Weise zugänglich gemacht werden. In diesem Projekt wird die Küche als Forschungslabor betrachtet und es wird versucht dabei über den kulinarischen Tellerrand zu blicken.

Kursangebot:
*Molekulare Küche - Basiskurs 1
*Molekulare Küche – Fortgeschrittenenkurs
*Geschmacksmodul
*Veggie Küche
*Mittelalterküche 1
*Kochen wie die Industrie
*Paleo Küche

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Assoz. Univ.-Prof. Dr. Helmut Jungwirth Karl-Franzens-Universität Graz
8010 Graz , Schubertstraße 1/EG
+43 (316) 3801 501