XUND und DU

XUND und DU ist ein steirisches Projekt zur Steigerung der Gesundheitskompetenz von Jugendlichen. Es wird von LOGO Jugendmanagement im Auftrag des Gesundheitsfonds Steiermark von 2017-2021 umgesetzt.

Warum gibt es das Projekt XUND und DU?

Für gesundheitsförderliche Entscheidungen spielt unter anderen die Gesundheitskompetenz („Health Literacy“) von Menschen eine zentrale Rolle. Sie steht im Zusammenhang mit dem Gesundheitsverhalten, der körperlichen und psychischen Gesundheit sowie mit der Inanspruchnahme medizinischer Leistungen. Gesundheitskompetenz ist verknüpft mit allgemeiner Bildung und umfasst das Wissen, die Motivation und die Kompetenzen von Menschen, relevante Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und anzuwenden (Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz, 2017).

Eine Studie zur Gesundheitskompetenz hat ergeben, dass die Österreicherinnen und Österreicher im europäischen Vergleich an vorletzter Stelle liegen (European Health Literacy Survey, 2012). Eine weitere Untersuchung des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherung zeigt außerdem, dass knapp mehr als die Hälfte der österreichischen 15-Jährigen eine limitierte Gesundheitskompetenz aufweisen. Deutliche Unterschiede zeigten sich dabei in regionaler Hinsicht: Jugendliche aus Südösterreich (Steiermark und Kärnten; 68%) weisen deutlich häufiger eine limitierte Gesundheitskompetenz auf als Jugendliche aus den restlichen Bundesländern (Österreichischer Kinder- und Jugendgesundheitsbericht, 2015).

Das Hauptziel von XUND und DU ist daher, diesen Defiziten entgegenzuwirken und die Gesundheitskompetenz von (sozial benachteiligten) Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren in der gesamten Steiermark zu stärken.

Was sind die Ziele für die Jahre 2017-2021?

  • Stärkung der Gesundheitskompetenz von (sozial benachteiligten) Jugendlichen in der Steiermark.
  • Förderung der gesundheitlichen Chancengerechtigkeit von jungen Steirerinnen und Steirern
  • Unterstützung bzw. Schaffung von gesundheitsförderlichen Settings in der Jugendarbeit und dadurch Integration von Maßnahmen zur Förderung der Gesundheitskompetenz in den jugendlichen Alltag
  • Nachhaltige Implementierung des Themas Gesundheitskompetenz in bereits bestehende Strukturen (z.B.: Netzwerke) in allen sieben Großregionen der Steiermark.
  • Sensibilisierung einer breiten Öffentlichkeit für das Thema Gesundheitskompetenz.


Wie lange läuft das Projekt und wer setzt es um?

  • Projektträger:         Gesundheitsfonds Steiermark
  • Projektumsetzung:  LOGO Jugendmanagement GmbH
  • Projektlaufzeit:        01.10.2017 – 31.12.2021
  • Finanzierung:         Vorsorgemittel der Bundesgesundheitsagentur (BGA)