XUND und DU in Zahlen…

​In den beiden Projektjahren 2015 und 2016 wurden steiermarkweit 226 unterschiedliche Aktivitäten von und mit Jugendlichen zum Thema Gesundheit umgesetzt. 13.000 Jugendliche waren bei den Projekten beteiligt. Diese Projekte standen anschließend im Mittelpunkt von sieben Jugendgesundheitskonferenzen, bei denen sich 3.300 Mädchen und Burschen über die Vielfalt der Möglichkeiten zur Förderung der eigenen Gesundheit informieren konnten.

Weitere Projektbausteine, wie etwa die Etablierung regionaler Netzwerke mit rund 250 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus 120 steirischen Institutionen des Jugend- und Gesundheitsbereichs oder die Installierung eines Jugendredaktionsteams, komplettierten das Projekt.

Das Projekt XUND und DU wurde über die gesamte Laufzeit vom Forschungsbüro „queraum. kultur- und sozialforschung" evaluiert. Die Ergebnisse der quantitativen Erhebung, an der über 1.000 Jugendliche teilnahmen, zeigen, dass durch die Teilnahme an XUND und DU alle Teilkompetenzen von Gesundheitskompetenz signifikant verbessert werden konnten: